top of page

Startupförderung für Food-Startups und aktuelles aus der pioneer Community!

Mit dem FoodHUB Wädenswil entstehet eine neue Beratungsstelle für Startups, Studierende und Spin-Offs, um die Projekte in ihrem Entwicklungsweg zu unterstützen.


Aktuelle Startups aus der pioneer Community


 

Die Beratung wird in enger Zusammenarbeit mit dem pioneer Förderprogramm der foodward Stiftung gemacht, welches, eine breite Palette von Unterstützungsleistungen bietet:

  • Standortbestimmung

  • Unterstützung bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und Businessplänen

  • Hilfestellung bei der Gründung

  • Vernetzung mit Partnern aus der Agro-Food-Branche

  • Unterstützung bei der Finanzierung und Skalierung

  • Beratung für Innosuisse Projekt-Anträge mit weiteren Partnerorganisationen

 

Das pioneer Programm zielt darauf ab, Pionierinnen und Pioniere bei der Entwicklung und Etablierung innovativer Lösungen für ein zukunftsfähiges Food-System zu unterstützen.


In Zusammenarbeit mit Industrie- und Forschungspartnern bietet es eine einzigartige Förderung für wegweisende Projekte und ambitionierte Food-Startups. Durch nachhaltige Innovationen, optimale Ressourcennutzung und gestärkte Partnerschaften wird eine Transformation zu einem regenerativen Food-System angestrebt.

 

Als Mitglied der pioneer Community haben Teilnehmer Zugang zu einem Expertennetzwerk und können potenzielle Synergien und Partnerschaften nutzen. Das Programm bietet zudem Unterstützung bei der Entwicklung, dem Markteintritt oder der Skalierung von Food-Startups. Darüber hinaus erhalten Mitglieder fünf Stunden Coaching von ausgewählten Experten sowie Zugang zu Forschungseinrichtungen und Infrastruktur. Veranstaltungen bieten eine Plattform für den Austausch mit Industrie-, Forschungs- und Finanzierungsexperten.


Bildquelle: ZHAW


Startups aus der pioneer Community haben die Möglichkeit, sich für ein Förderpaket zu bewerben, das finanzielle Unterstützung von CHF 20.000 bis CHF 40.000 in Form eines Convertible Loans sowie intensive Begleitung durch das pioneer Team und das Expertennetzwerk beinhaltet. Das Funding richtet sich an gegründete Startups in der Proof of Concept Phase und Market Validation.

 

Die Zusammenarbeit mit den pioneer Partnern wie der Genossenschaft Migros Zürich und der Emmi Gruppe ermöglicht Partnerschaften für die Entwicklung, Testung und Etablierung von zukunftsfähigen Lösungen. Jeder Partner bringt seine Expertise und Ressourcen ein, um die Initiative zu unterstützen und zur nachhaltigen Transformation des Food-Systems beizutragen.


„Das Engagement der Migros Zürich als pioneer Partner gründet auf der Überzeugung, dass die etablierte Industrie und innovative Statups gegenseitig viel voneinander lernen können. Zudem nehmen wir unsere ökologische Verantwortung wahr und nachhaltige Lösungen, welche die vorhandenen Ressourcen schonen, sind dabei ein elementarer Faktor.“ 

André Waltisberg, Leiter Direktion Supermarkt/Gastronomie Genossenschaft Migros Zürich

 

Weitere pioneer Partner neben der Mirgos Zürich und der Emmi Gruppe sind

·      Kündig Gruppe

·      ZHAW Life Sciences und Facility Management

·      fenaco Genossenschaft

·      Orior Gruppe

·      Buonvicini AG

·      Bertschi Bäckerei zum Brotkorb AG

 

Interessierte am pioneer Programm können sich über die FoodHUB Wädenswil oder foodward Webseite für ein telefonisches Kennenlernen anmelden. Die Teilnahme an der pioneer Community ist kostenlos und wird von der foodward Stiftung ermöglicht, um die Transformation des Lebensmittelsystems zu beschleunigen.


 


12 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page